Der betroffene Mitarbeiter erhält eine kompetente Unterstützung bei der Aufrechterhaltung seiner Lebensqualität und bei der beruflichen Neuorientierung außerhalb des abgebende Unternehmens.

Die Mitarbeiter werden durch den Entlassungsprozess hindurch begleitet, um den Schicksalsschlag emotional bewältigen zu können und möglichst bald ein neues Beschäftigungsverhältnis zu finden. Je nach Situation und Programm wird eine Einzel- oder Gruppenberatung angeboten. Inhalte der Beratung sind beispielsweise Verlustbewältigung, Aktivierung für die berufliche Neuorientierung, Erstellung beruflicher Qualifikationsporfile, Bewerbungs-, Interview- und/oder  Verhandlungstraining. Auf Wunsch Unterstützung bei der Gründung einer eigenen beruflichen Existenz. Wesentlich sind dabei oft ganz konkrete Hilfestellungen bei der Suche nach einer neuen Aufgabe (z.B. Kontaktaufbau zu Personal suchenden Unternehmen). Nicht zuletzt eröffnen sich dem Betroffenen Chancen sich weiterzuqualifizieren.

Alle Maßnahmen verfolgen das Ziel, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnellstmöglich ein neues Beschäftigungsverhältnis erlangen.